Home > Bez kategorii > Computer Tech – Dateiübertragungsprotokoll (FTP)

Computer Tech – Dateiübertragungsprotokoll (FTP)

“FTP” oder “File Transfer Protocol” ist der beliebte Dienst für die Übertragung von Dateien und von Computern, die eine TCP / IP-Verbindung unterstützen. Mit einem FTP-Client können Dateien von und zu verschiedenen Plattformen mit unterschiedlichen Betriebssystemen (Betriebssystemen) verschoben werden. FTP bietet auch eine einfache und anschauliche Möglichkeit, auf Systemserver zuzugreifen, und eine einfache Möglichkeit, ihre Verzeichnisstruktur zu durchsuchen und Dateien hoch- oder herunterzuladen. Die Funktionsweise eines FTP-Clients besteht darin, dass er eine Verbindung von einem dynamisch zugewiesenen Port oben öffnet der 1023-Port. an einen bekannten Port, Port 21, wo der FTP-Server, mit dem Sie sich verbinden möchten, normalerweise nach eingehenden Verbindungen über diesen Port lauscht. Der Client wird dann nach einem Benutzernamen und einem Passwort gefragt, mit dem Sie den FTP-Server anmelden können. Wenn Sie einen anonymen FTP-Zugang haben, lautet der Benutzername “ftp” oder “anonymous” und das Passwort ist normalerweise e -Mail Adresse. Diese Arten von FTP-Servern werden von verschiedenen Anbietern / Diensten im Internet angeboten, um FTP-Zugriff auf öffentlich zugängliche Dateien und Informationen, die keine Urheberrechte besitzen, bereitzustellen. Wenn sich jemand über einen FTP-Client bei einem FTP-Server anmeldet und den Upload starten möchte oder Dateien herunterladen, wird ein PORT-Befehl vom FTP-Client an den Server gesendet. Während des PORT-Befehls gibt der FTP-Client an, welcher Port zum Senden und Empfangen von Daten vom FTP-Server bereit ist. Der FTP-Server öffnet dann eine zusätzliche Datenflussverbindung, die normalerweise vom Port 20 des Servers zu dem Port verwendet wird, den der FTP-Client zuvor angegeben hat. Dies wird als aktiver FTP-Modus bezeichnet und kann manchmal problematisch sein, wenn der Benutzer den FTP-Client hinter einer Firewall ausführt. Dann funktioniert die Verbindung vom FTP-Server zum FTP-Client möglicherweise nicht. Die Lösung dafür ist, den “passiven” Modus während einer FTP-Sitzung zu verwenden. Wenn der passive Modus verwendet wird, gibt der Server den Port an, an den er Daten senden und empfangen möchte. Der FTP-Client öffnet dann eine Verbindung zu diesem Port und die Datenverbindung wurde hergestellt. FTP-Zugriff, auch wie Telnet, sollte als Thread betrachtet und mit äußerster Vorsicht verwendet werden. Wenn Sie sich mit einem Benutzernamen und einem Kennwort anmelden, werden die Informationen in einem Klartextformat gesendet, das den Zuhörern oder “Sniffern” das Auffinden erleichtert. Ein ähnliches Protokoll in der Funktionalität, aber auch ein völlig anderes Protokoll, ist das TFTP “Trivial File Transfer Protocol”, bei dem das UDP-Protokoll verwendet wird. Netzwerkhardware, z. B. Router, unterstützt TFTP, um Konfigurationen oder Betriebssystem-Flash-Dateien hoch- oder herunterzuladen. TFTP hat keine Authentifizierung. Zusammenfassung: FTP oder “File Transfer Protocol” ist ein weit verbreiteter und einfach zu bedienender Dienst für die Übertragung von Dateien zwischen Computern, die TCP / IP-Verbindungen unterstützen

Colin hat Artikel und informative Bewertungen basiert um das Computerfeld für eine Weile. Aber er ist nicht nur auf Computer spezialisiert, Sie können auch seine neue Website unter http://www.replacementcarspeakers.org/ ansehen, die Details und Bewertungen für die besten Ersatzlautsprecher enthält.

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.